Neugeborenen Shooting – Wann ist der richtige Zeitpunkt und was sollen wir mitbringen Blog photoart hübner Dein Fotograf 09

photoart hübner - Dein Fotograf

Neugeborenen-Shooting – Wann ist der richtige Zeitpunkt und was sollen wir mitbringen?

Neugeborenen-Shooting – Ihr bekommt bald Nachwuchs? Herzlichen Glückwunsch! Eine sehr aufregende Zeit steht Euch bevor.

Ihr habt sicher ein paar Fragen, die Euch beschäftigen. Wann ist der richtige Zeitpunkt und was sollen wir mitbringen?

Lasst uns erklären, warum diese Neugeborenen-Shootings in den ersten 14 Tagen nach der Geburt so wichtig sind und wie ihr Euch am besten darauf vorbereiten könnt.

In den ersten zwei Wochen wachsen und entwickeln sich Babys unglaublich schnell. Die Zeit verfliegt förmlich, und bevor ihr Euch verseht, sind sie schon viel größer und haben ihr Aussehen verändert. Das Neugeboren-Shooting bietet Euch die wunderbare Möglichkeit, diese kostbaren Anfangstage festzuhalten, wenn Euer Baby noch zart und frisch ist.

In den ersten 14 Tagen sind Neugeborene in der Regel noch sehr schläfrig und flexibel. Sie nehmen die süßesten Positionen ein, schlafen viel und lassen sich leichter in verschiedene Posen bringen. Das macht es für uns Fotografen einfacher, sie zu fotografieren, ohne dass sie unruhig werden.
Außerdem haben Neugeborene in den ersten Tagen noch eine zarte Haut und feine Details, wie winzige Finger und Zehen oder ein flaumiges Haar kommen besonders gut zur Geltung. Diese Details verblassen mit der Zeit und verändern sich, weshalb es wichtig ist, sie frühzeitig festzuhalten.

Den Fototermin für ein Neugeborenen-Shooting solltet ihr rechtzeitig vereinbaren. Am besten meldet ihr Euch direkt, wenn der kleine Erdenbürger auf der Welt ist. Ein kurzer Anruf oder eine E-Mail reicht schon aus. Gerne kann das auch der stolze Papa in der ganzen Aufregung übernehmen. Meldet ihr Euch erst 10 Tage nach der Geburt, können wir Euch so kurzfristig leider keinen Termin anbieten.
Für das Neugeborenen-Shooting planen wir ca. 2 Stunden ein. In der Zeit sind Kuschel- und Stillpausen natürlich eingeplant.

Um das Neugeborenen-Shooting so angenehm wie möglich zu gestalten, solltet ihr sicherstellen, dass Euer Baby vorher ausreichend schläft und gefüttert ist. Ein sattes und zufriedenes Baby ist viel leichter zu fotografieren und wird sich wohler fühlen.

Außerdem könnt ihr darüber nachdenken, besondere Accessoires einzupacken. Das erste Kuscheltier, eine schöne Decke oder ein Spielzeug, dass ihr gerne verwenden möchtet. Solche persönlichen Details machen die Fotos noch individueller und einzigartiger.

Vor Ort haben wir neutrale unifarbene Decken und Tücher für Euer Neugeborenes. Alles in Cremetönen gehalten und schlicht. Es gibt auch ein paar dezente pastellfarbene Schals oder Tücher, um Euer Baby für das Neugeborenen-Shooting locker einzuwickeln oder sogar zu pucken.
Bringt für Euch und den kleinen Erdenbürger neutrale, helle Kleidung mit. Ein unifarbener cremefarbener Body oder Jumpsuit fürs Baby und für Euch passend neutrale Oberteile. Wir machen auch sehr gerne Bilder mit nacktem Oberkörper von Papa und Baby und auch Mama und Baby.
Sollte Euch vor dem Neugeborenen-Shooting irgendwas unklar sein, meldet Euch bitte bei uns. Wir möchten, dass ihr eine gute und entspannte Zeit bei uns verbringt und mit wunderschönen Erinnerungen nach Hause gehen könnt.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner