Fotografenaustausch mit Katharina Porträtshooting im Atelier photoart hübner in Ratingen 01

photoart hübner - Dein Fotograf

Fotografenaustausch mit Katharina

Fotografenaustausch – Die Katharina mag ich – oh ja sehr gerne sogar. Sie ist auch selbstständige Fotografin und hat Ihr Fotostudio in Limburg. Falls Ihr neugierig seid, schaut gerne auf Ihrer Website vorbei https://www.fotografie-km.de/. Ihr Studio ist riesig groß und jede Ecke ist so schön gestaltet. Ihr Stil ist unfassbar toll. Ihr Studio hat so ca. 200 m², da kann man sich richtig austoben. In meinem kleinen 45 m² Atelier sieht die Sache da schon etwas anders aus. Organisation von Mitarbeitern und Shootings steht ganz oben – Ordnung muss unbedingt sein, denn sonst würde das Chaos ausbrechen. Die Kunst ist es ja, auf kleinstem Raum zu zaubern. Oder? Natürlich hätte ich gegen mehr Platz nichts einzuwenden, aber vergrößern kann man sich ja immer noch. ? Irgendwie, irgendwann ….

Wir haben uns vor ca. 6 Jahren auf einem Neugeborenen-Workshop bei der lieben Melanie Schönemann (https://www.melanie-schoenemann.de/) kennengelernt. Seitdem sind wir immer zwischendurch in Kontakt und tauschen uns fleißig aus. Über solche Kontakte bin ich so dankbar. Nachdem ich Sie von meiner spiegellosen Nikon Z6 https://www.nikon.de/de_DE/? faszinieren konnte, haben wir erst einmal fleißig Fotos gemacht. Hier ein paar aus unserem Shooting … die mit dem hellen Hintergrund sind tatsächlich alle mit natürlichem Tageslicht fotografiert.

Die auf dem dunklen Hintergrund sind mit einer Tageslichtlampe fotografiert. Übrigens, wie gefällt Euch der braune Hintergrund? Schaut Euch mal diese abgefahrenen Backdrops an, so individuell und in allen Farben erhältlich. Anfangs war ich skeptisch, aber mittlerweile liebe ich diesen Hintergrund.

https://www.gravitybackdrops.com/

„Das Geheimnis der Kommunikation liegt im Respekt, den wir unseren Mitmenschen entgegenbringen.“

weitere Beiträge

Interview mit Lara

Wann den Hochzeitsfotografen buchen?

Familien Shooting – was soll ich anziehen?

Tipps für die perfekte Haut zum Boudoir Shooting